Swiss File Knife 1.9.7 Release Informationen

Backup Skripte einfach erstellen.

Backup macht man nicht einfach indem man im Explorer "C:" auf "G:" zieht.
Man kommt nicht umhin schriftlich zu formulieren was gesichert werden soll, und was nicht -
andernfalls dauert jedes Backup so lang daß man es gleich wieder bleiben läßt.

Erzeugen Sie sofort ein Backup-Batchfile für Windows oder Mac/Linux per Kommando:

sfk batch backup.bat -full
sfk batch backup.sh -full
Das produziert ein Beispiel-Skript. Bearbeiten Sie dieses Skript per Notepad. Suchen Sie nach sfk label cdirs (ganz unten), und ändern Sie Quellverzeichnisse, Zielverzeichnis, Unterverzeichnisfilter und Dateifilter auf die Sachen die für Sie relevant sind.

Aber wieviel wird kopiert werden? Tippen Sie für eine Größenübersicht: backup.bat size

Und was wird alles kopiert werden? Tippen Sie: backup.bat copy

Das kopiert noch gar nichts, es macht nur eine Simulation des Kopiervorgangs, und prüft auch ob die angegebenen Quellverzeichnisse alle existieren.
Fügen Sie -yes hinzu um wirklich zu kopieren.

Verbesserte FTP/SFT client Kommandos.

Es werden nun alternative Ziel-Dateinamen bei Upload und Download unterstützt. Zum Beispiel:

sfk sft 192.168.1.100
   put mydir/test1.txt foo.txt

Das sendet die lokale Datei test.txt mit einem Zielnamen foo.txt. Tippen Sie alles in eine Zeile. Dieses Beispiel erfordert daß sfk sftserv -rw auf der Zielmaschine läuft.

Beim Hochladen zu Mac/Linux Servern ist es nun möglich das Executable-Flag zu setzen. Zum Beispiel:

sfk sft 192.168.1.100 put -setexec=*
   myscript.sh foo.sh

Dies lädt myscript.sh mit Zielnamen foo.sh hoch, und markiert dabei foo.sh auf dem Server als ausführbar.

Die Tilde ~ ist nun eine Abkürzung für localhost.

Zum Beispiel, um eine Datei zu einer VM zu senden die auf Port 3000 auf Ihrem PC hört, tippen Sie einfach

sfk sft ~3000 put myfile.txt

Mobil-freundliches Web Server Layout.

Wenn Sie den SFK Webserver starten mittels

sfk webserv

und sich dann mit einem mobilen Web Browser darauf verbinden wird das Layout besser lesbar sein. Es ist nun auch einfacher eine Datei auszuwählen und hochzuladen.

Jetzt (wieder) verfügbar für Apple Mac OS/X.

Es gibt jetzt ein echtes 64-bit Intel binary für Mac OS/X. Sie können es im Mac Terminal herunterladen mittels

curl -o sfk http://stahlworks.com/sfkmac
chmod +x sfk
Tippen Sie dann ./sfk für den Haupt-Hilfetext.


Binärdateien zum herunterladen:

Sie bekommen diese auf SourceForge, oder direkt hier:

SFK für Windows (32/64 bits)
SFK für Windows (64 bits OSE)
SFK für Mac OS/X (64 bits)
SFK für Desktop Linux (64 bits)
SFK für Embedded Linux (32 bits)

Auf Mac/Linux sollten Sie die Datei nach dem Herunterladen auf sfk umbenennen.
Tippen Sie dann chmod +x sfk um diese ausführbar zu machen. Dann ./sfk für den Haupt-Hilfetext.


Lesen Sie mehr über SFK Highlights - die wichtigsten Funktionen.


Finden Sie alle einhundert SFK Funktionen auf der Swiss File Knife Homepage: